Kauf auf Rechnung
kostenloser Versand ab 120 CHF
Service 0049 4131 699 659 0 (DE)

Empfindliche Haut braucht Hilfe
Neurodermitis-Kleidung von Alprevent

Ein unangenehmer Juckreiz und Kratzattacken gehören für viele Neurodermitiker leider zum Alltag. Dabei können selbst unscheinbare Dinge bei einer Neurodermitis Symptome hervorrufen. Dazu gehören beispielsweise die leichte Reibung der Kleidung oder nur einige Schweißtropfen auf der Haut. Allerdings können Sie mit passender Neurodermitis-Kleidung die Symptome der chronischen Hauterkrankung lindern.

kategorie-neurodermitis-textilien-01



Alle Produkte in dieser Kategorie:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Neurodermitis und die Auswirkungen auf Ihre Haut

Etwa 13 Prozent aller Kinder und 3 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt. Die chronische Hautkrankheit verläuft oft in Schüben, welche sich mit beschwerdefreien Phasen abwechseln. Die Krankheit ist erblich bedingt und nicht ansteckend.

Neurodermitiker haben ein anderes Hautbild, welches sich vor allem bei Babyhaut sehr schnell zeigt. Bei gesunden Menschen bilden Eiweiße eine schützende Hornschicht auf der Haut, um diese vor äußeren Einflüssen zu schützen. Neurodermitiker weisen jedoch einen Mangel dieser Eiweiße auf, wodurch die Hornschicht nur unvollständig aufgebaut wird. So ist die Haut bedeutend anfälliger für Krankheitserreger und Allergien und trocknet zudem deutlich schneller aus. Als Reaktion darauf entzündet sich die Haut leichter und fängt an zu jucken. Der daraus resultierende Juckreiz verstärkt allerdings wiederum die Symptome und allergischen Reaktionen der Haut. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Betroffene neben Cremes gegen Neurodermitis auch spezielle Neurodermitis-Kleidung nutzen.

Welche Voraussetzungen muss Kleidung gegen Neurodermitis erfüllen

Neurodermitiker benötigen Spezialtextilien, welche die Haut schonen. Da Textilien einen intensiven Hautkontakt haben, muss die Kleidung gegen Neurodermitis daher besonders hautverträglich sein. Wolle und Kunstfaserstoffe sollten Sie bei Neurodermitis unbedingt meiden. Die raue Oberfläche der Kleidungsstücke reizt die Haut und verstärkt so den Juckreiz zusätzlich. Zudem kann tierische Wolle allergische Reaktionen hervorrufen. Spezialtextilien beruhigen die Haut jedoch nicht nur, sondern tragen auch zu deren Pflege bei. Mit Zinkoxid versetzte Kleidung wirkt wundheilend und antiseptisch. Bei Neurodermitis-Kleidung ist es wichtig, dass diese die Feuchtigkeit effektiv abtransportieren kann. Schweiß begünstigt die Vermehrung von Krankheitserregern auf der Haut. Vor allem bei Kindern muss der Stoff außerdem glatt und geschmeidig sein, da die Haut von Babys und Kleinkindern äußerst empfindlich ist und einer besonderen Pflege bedarf.

Lyocell-Kleidung für Neurodermitiker

Alprevent bietet Neurodermitikern und Menschen mit empfindlicher Haut ein umfangreiches Sortiment an Lyocell-Kleidung. So überzeugt das Material, welches eingearbeitete Zinkoxid-Depots aufweist, mit folgenden Eigenschaften:

  • Hautberuhigend: Die Lyocell-Fasern sind hautverträglich, hautpflegend und unterstützen ein gesundes Hautklima.
  • Besonders sanft: Aufgrund der weichen Oberfläche wird die Haut entlastet.
  • Temperaturregulierend: Lyocell-Kleidung garantiert eine optimale Temperaturregulierung der Haut und kann sowohl wärmen als auch angenehm kühlen.
  • Hygienisch: Aufgrund der effektiven Feuchtigkeitsregulierung schwitzen Sie weniger und Feuchtigkeit wird direkt ins Innere der Faser transportiert, sodass ein Bakterienwachstum effektiv gehemmt wird. Das Zinkoxid wirkt dabei zusätzlich antiseptisch und fördert die Heilung bei kleinen Wunden und Hautausschlägen.
  • Elastisch: Dank des Elasthan-Anteils ist eine ideale Passform gegeben. Des Weiteren ist eine Reibung der Nähte auf der Haut nicht möglich, da sich diese außen befinden.

Speziell für Personen mit empfindlicher und geschädigter Haut haben wir von Alprevent ein Vollwaschmittel entwickelt, welches keine Inhaltsstoffe enthält, die allergische Hautreaktionen verursachen können. Dieses Zusatzprodukt für Allergiker und Neurodermitiker ist ideal für die Reinigung der Neurodermitis-Kleidung geeignet und bietet einen zuverlässigen Schutz der Haut.

Neurodermitis-Kleidung und die Qualitätsgarantie von Alprevent

Alprevent steht für eine langjährige Expertise in Bezug auf Allergieprodukte. Unsere hauseigenen Marken wie Preventino bei Neurodermitis-Kleidung für Babys unterliegen strengen Qualitätskontrollen und höchsten Standards. Diese werden ständig von externen Institutionen wie beispielsweise dem TÜV-Rheinland und unseren eigenen geschulten Mitarbeitern kontrolliert. Darüber hinaus besitzen sämtliche Produkte die Qualitätssiegel von ECARF, Öko-Tex oder von Öko-Test. Dabei stehen Sie als Kunde immer im Vordergrund. Wir bieten Ihnen Neurodermitis-Kleidung in Topqualität zu fairen Preisen an. 

Neurodermitis und die Auswirkungen auf Ihre Haut Etwa 13 Prozent aller Kinder und 3 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt. Die chronische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Neurodermitis-Kleidung von Alprevent

Neurodermitis und die Auswirkungen auf Ihre Haut

Etwa 13 Prozent aller Kinder und 3 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt. Die chronische Hautkrankheit verläuft oft in Schüben, welche sich mit beschwerdefreien Phasen abwechseln. Die Krankheit ist erblich bedingt und nicht ansteckend.

Neurodermitiker haben ein anderes Hautbild, welches sich vor allem bei Babyhaut sehr schnell zeigt. Bei gesunden Menschen bilden Eiweiße eine schützende Hornschicht auf der Haut, um diese vor äußeren Einflüssen zu schützen. Neurodermitiker weisen jedoch einen Mangel dieser Eiweiße auf, wodurch die Hornschicht nur unvollständig aufgebaut wird. So ist die Haut bedeutend anfälliger für Krankheitserreger und Allergien und trocknet zudem deutlich schneller aus. Als Reaktion darauf entzündet sich die Haut leichter und fängt an zu jucken. Der daraus resultierende Juckreiz verstärkt allerdings wiederum die Symptome und allergischen Reaktionen der Haut. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Betroffene neben Cremes gegen Neurodermitis auch spezielle Neurodermitis-Kleidung nutzen.

Welche Voraussetzungen muss Kleidung gegen Neurodermitis erfüllen

Neurodermitiker benötigen Spezialtextilien, welche die Haut schonen. Da Textilien einen intensiven Hautkontakt haben, muss die Kleidung gegen Neurodermitis daher besonders hautverträglich sein. Wolle und Kunstfaserstoffe sollten Sie bei Neurodermitis unbedingt meiden. Die raue Oberfläche der Kleidungsstücke reizt die Haut und verstärkt so den Juckreiz zusätzlich. Zudem kann tierische Wolle allergische Reaktionen hervorrufen. Spezialtextilien beruhigen die Haut jedoch nicht nur, sondern tragen auch zu deren Pflege bei. Mit Zinkoxid versetzte Kleidung wirkt wundheilend und antiseptisch. Bei Neurodermitis-Kleidung ist es wichtig, dass diese die Feuchtigkeit effektiv abtransportieren kann. Schweiß begünstigt die Vermehrung von Krankheitserregern auf der Haut. Vor allem bei Kindern muss der Stoff außerdem glatt und geschmeidig sein, da die Haut von Babys und Kleinkindern äußerst empfindlich ist und einer besonderen Pflege bedarf.

Lyocell-Kleidung für Neurodermitiker

Alprevent bietet Neurodermitikern und Menschen mit empfindlicher Haut ein umfangreiches Sortiment an Lyocell-Kleidung. So überzeugt das Material, welches eingearbeitete Zinkoxid-Depots aufweist, mit folgenden Eigenschaften:

  • Hautberuhigend: Die Lyocell-Fasern sind hautverträglich, hautpflegend und unterstützen ein gesundes Hautklima.
  • Besonders sanft: Aufgrund der weichen Oberfläche wird die Haut entlastet.
  • Temperaturregulierend: Lyocell-Kleidung garantiert eine optimale Temperaturregulierung der Haut und kann sowohl wärmen als auch angenehm kühlen.
  • Hygienisch: Aufgrund der effektiven Feuchtigkeitsregulierung schwitzen Sie weniger und Feuchtigkeit wird direkt ins Innere der Faser transportiert, sodass ein Bakterienwachstum effektiv gehemmt wird. Das Zinkoxid wirkt dabei zusätzlich antiseptisch und fördert die Heilung bei kleinen Wunden und Hautausschlägen.
  • Elastisch: Dank des Elasthan-Anteils ist eine ideale Passform gegeben. Des Weiteren ist eine Reibung der Nähte auf der Haut nicht möglich, da sich diese außen befinden.

Speziell für Personen mit empfindlicher und geschädigter Haut haben wir von Alprevent ein Vollwaschmittel entwickelt, welches keine Inhaltsstoffe enthält, die allergische Hautreaktionen verursachen können. Dieses Zusatzprodukt für Allergiker und Neurodermitiker ist ideal für die Reinigung der Neurodermitis-Kleidung geeignet und bietet einen zuverlässigen Schutz der Haut.

Neurodermitis-Kleidung und die Qualitätsgarantie von Alprevent

Alprevent steht für eine langjährige Expertise in Bezug auf Allergieprodukte. Unsere hauseigenen Marken wie Preventino bei Neurodermitis-Kleidung für Babys unterliegen strengen Qualitätskontrollen und höchsten Standards. Diese werden ständig von externen Institutionen wie beispielsweise dem TÜV-Rheinland und unseren eigenen geschulten Mitarbeitern kontrolliert. Darüber hinaus besitzen sämtliche Produkte die Qualitätssiegel von ECARF, Öko-Tex oder von Öko-Test. Dabei stehen Sie als Kunde immer im Vordergrund. Wir bieten Ihnen Neurodermitis-Kleidung in Topqualität zu fairen Preisen an. 

Zuletzt angesehene Produkte...